25.08.21 – Secret Mission

Mittlerweile hat Tyson sich daran gewöhnt beim Frühstück brav zu warten und toleriert auch brav andere Hunde in der Nähe. Das beste am Hotel und der Lage hier ist, dass man für die Morgenrunde direkt am Strand und in den Dünen ist. Genial!

Heute ist das Wetter etwas robuster, es gibt reichlich Wolken, Wind und auch mal etwas Regen. Zum Glück sind wir entsprechend ausgestattet und können unsere kleine Wanderung am Strand und in den Dünen trotzdem genießen 🙂

Was nicht so gut läuft ist Tysons Verdauung. In Ermangelung eines Külschranks auf dem Hotelzimmer haben wir ihn auf Trockenbarf umgestellt, wovon er anfangs Durchfall hatte. Da der auch nach einigen Tagen nicht weg ging, haben wir das Experiment eingestellt und Ich gehe nun jeden Morgen und Abend zum lokalen Metzger um ihm Futter zu besorgen, dass ihm keine Probleme bereitet. Zusätzlich klauen wir hin und wieder ein Ei, einen Apfel, eine Banane am Frühstücksbuffet für ihn. Das ist schon ein Aufwand, aber dafür wird seine Verdauung schnell wieder besser.

Neben dem Metzger gab es noch eine kleine Geheimaktion, für unseren Hochzeitstag am 26. wollte ich Larissa einen Galoppausritt am Strand besorgen, was dann glücklicherweise auch noch so kurzfristig geklappt hat. Dabei hatte ich dann auch mal Gelegenheit den Ort selbst zu besichtigen, sehr idyllisch. Vielleicht mache ich ein paar Schnappschüsse, wenn ich morgen zum Metzger gehe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.