08.09.2016 – „Monkey can have that? Monkey take!“

Zeit für eine Besuch im Affenwald! Da der ganz in der Nähe war, haben wir uns einen Roller vom Hotel geliehen und sind selbst hingedüst. Der einzige Helm, der mir gepasst hat, sah leider aus als hätte eine Katze drin gewohnt also habe ich mir ein stylisches Kopftuch besorgt um mein empfindliches Haupthaar zu schützen.

Wenn man sich dem Affenwald nähert, begegnen einem schon die ersten Tiere am Straßenrand. Der Wald selbst ist ein großes, dschungelartiges Areal mit mehreren heiligen Tempeln, einem eigenen Krematorium sowie einem Friedhof. Mehrere hundert Affen leben dort in mehreren Familien zusammen. mehr lesen

05.09.2016 – Bali today

Sooo… die Bilder der letzten Tage werden noch im Hotel übers S-LAN (Schnecken-LAN) hochgeladen, aber da ich jetzt die tolle WordPress App habe kann ich jederzeit von unterwegs Einträge erstellen.

Wir wohnen nun in der Villa Swara Padi bei Ubud. Die Unterkunft hat uns fast umgehauen:

Morgens hat unser Fahrer Nyoman uns abgeholt und wir haben zu Beginn unserer Tour 3 Tempel in Ubud besichtigt: Den hinduistischen Goa Gaja und den dort beherbergten Buddha Tempel, sowie einen kleineren Tempel (Yeh Pulu) der eher von einheimischen besucht wird und sehr idyllisch und friedlich ist. mehr lesen